Wärmeabgabe

Grundofen

Grundofen SOSTRA Rauchgaszüge (Schnittzeichnung)

Der Grundofen ist eine Feuerstelle mit dem Zweck, in relativ kurzer Zeit erzeugte Wärme über längere Zeit zu speichern. Nach Abschluss dieser zeitlich begrenzten – ca. einstündigen – Befeuerungsphase gibt der Grundofen diese aufgenommene Wärmeleistung über Stunden dosiert wieder an

Getagged mit: , , ,

Konvektionswärme (oder Umluftwärme) – mehr als nur heiße Luft?

Als Konvektionswärme wird die Wärmeübertragung durch die Luft bezeichnet. Viele „moderne“ Heizgeräte bedienen sich dieser Wärmeübertragung. Sie bietet einen Vorteil: Die Wärme ist relativ schnell spürbar. Darüber hinaus bietet die bloße Erwärmung der Raumluft aus unserer Sicht überwiegend negative Aspekte:

Getagged mit: , , , ,