Lehmputz-Variante

VerputztInnovativer Grundofen als Lehmputzvariante

Lehmputz ist einer der ältesten und damit weit verbreiteten natürlichen und anwendungsfreundlichen Baustoffe, welche Moderne mit Tradition verbinden.  Aufgrund besonderer Formbarkeit ist mit der Verwendung von Lehmputz eine große Gestaltungsfreiheit in der Oberfläche möglich, was mit einer zusätzlichen dekorativen Wirkung einhergeht.

Von fein geglättet bis zu stark strukturiert, von streichfähiger Fläche bis zur farbig verputzten Oberfläche – mit unseren unterschiedlichen Lehmputzen ist nichts unmöglich.

Sehr gute Haftung, ausreichende Festigkeit und beachtliche Verarbeitbarkeit sind Voraussetzungen für die Dauerhaftigkeit von Lehmputzen. Selbstverständlich sind diese von uns gegeben.

Mit dieser Erweiterung des Ofenprogramms ist es nun möglich,  unsere  Grundöfen WALAN, SOLAN und SOSTRA als Lehmputzvariante anzubieten. Der quadratische Grundriss dieser Variante vergrößert sich im Vergleich zur keramischen Ausführung um 3 cm.

Als Manufaktur verwirklichen wir gerne auch Ihre persönlichen Präferenzen in Form von individuellen Putz- und Farbwünschen.

Anschlussmöglichkeiten

Technische Daten

Grundflächenmaß: WALAN 65 cm x 65 cm, SOLAN 65 cm x 52 cm, SOSTRA 52 cm x 52 cm
Höhe: je nach Modell von 120 – 260 cm (vier bis neun Kachel-Elemente hoch und abhängig von Zusatzoptionen wie Stahlfüßen, Keramik- oder Stahlsockeln)
Gewicht: je nach Modell 280 – 1050 kg
Heizleistung: je nach Modell 2 – 8 kW (beachten Sie die Erläuterung dazu)
Speicherzeit: ca. 10 – 13 Std.
Größe der Feuertüre (Außenkante Rahmen), selbstschließende Ausführung: 36,5 cm x 44 cm
Rauchgasrohr: 150 mm Durchmesser
Scheitholzgrößen:Länge: max. 36 cm | Durchmesser: max. 12 cm
im Brennholz enthaltene Restfeuchte: < 16 %
Rauchgasrohrausgang: nach oben oder hinten, als Sonderanfertigung auch seitlich.

Preise nach Anfrage.

Sie interessieren sich für diesen Ofen oder haben nur ganz allgemeine Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!